Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
AWO Nienburg

 
Hilfe zur Selbsthilfe

 
Beratungcenter

 
Beratungsdienste

 
Ortsvereine

Ortsvereine

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

AWO Nienburg sucht Ehrenamtliche für Freizeitgestaltung und Begleitung von Flüchtlingen

17.09.2015

AWO Nienburg sucht Ehrenamtliche für Freizeitgestaltung und Begleitung von Flüchtlingen

Seit Anfang des Jahres 2015 ist eine neue Beratungsstelle bei der AWO in Nienburg eingerichtet worden, die sich um unterschiedliche Probleme von Flüchtlingen im gesamten Landkreis Nienburg kümmert.

Die Beratungsstelle für Migranten und Flüchtlinge klärt verschiedensten Fragen rund um Themen wie Familienzusammenführung, Asyl und Aufenthalt, Leistungen und Vermittlung von Sprachkursen. Die Bemühungen sind groß möglichst schnelle Lösungen für die ankommenden Menschen zu finden, um ihnen eine Orientierung zu ermöglichen. Mit der Klärung der Fragen ist jedoch die Arbeit nicht getan. Viele Flüchtlinge brauchen vor allem Hilfe im Alltag.

Hierfür sucht die AWO freiwillige Helfer, die Flüchtlinge bei alltäglichen Problemen unterstützend bei Seite stehen. Ob Arztbesuche oder Ausfüllen von Unterlagen, für diese und weitere Aufgaben wird jede helfende Hand benötigt. Auch für die Freizeitgestaltung von Kindern und jungen Erwachsenen werden Freiwillige gesucht. Es können gerne neue Ideen und Vorschläge eingebracht und gemeinsam umgesetzt werden. Ziel ist es einen Begegnungsraum für Einheimische und Zugewanderte zu schaffen, in dem vor allem die gesellschaftliche Integration der Flüchtlinge gefördert wird.

Wer Ideen und Lust hat, besondere Gruppenangebote durchzuführen, findet im AWO-Haus in der Philipsborn-Str. 2a den Raum dafür und meldet sich bei Frau Bröcker unter 05021 – 915183.