Link verschicken   Drucken
 

 

Die MBE soll den Integrationsprozess erwachsener Zuwanderer

gezielt initiieren, steuern und begleiten.

 

  • zu selbständigen Handeln in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens befähigen
  • Abhängigkeit von sozialen Transferleistungen auf ein notwendiges Maß beschränken
  • an die themenspezifischen Unterstützungs- und Beratungsangebote heranführen bzw. weiterleiten
 
Die Schwerpunkte der MBE sind
  • bedarfsorientierte Einzelfallberatung auf Grundlage eines Case-Managements bzw. sozialpädagogische Begleitung
 
  • gruppenpädagogische Begleitung zur zielgruppenspezifische Weitergabe von Informationen zur Orientierung im Alltag oder zur Förderung der Teilhabe wie z.B. durch Wertevermittlung, Diskussionsrunden und Exkursionen
 
  • Hilfestellung bei der Vermittlung von Kinderbetreuungsangeboten während der Integrationskurse
Die Beratung für erwachsene Zuwanderer über 27 Jahre
 
  • Neuzuwanderer d.h. Spätaussiedler und Geflüchtete mit Aufenthaltsgestattung, Duldung und Aufenthaltstitel
  • Freizügigkeitsberechtigte Unionsbürger
  • länger lebende Zuwanderer in Deutschland ohne ausreichende Sprachkenntnisse
  • integrationsbedürftige deutsche Staatsangehörige

 

 

Gülsen Gürses  B.A. Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin

 

Telefon: 05021 6000837

Klingel Nr. 6

 

Flyer MBE